HEXAL natürlich
UnternehmenGesundheitServiceFachkreise HEXAL AG www.hexal.de
HEXAL - Arzneimittel Ihres Vertrauens
 
Heilpflanzen-Lexikon
www.gingium.de
Sie sind hier: Startseite Heilpflanzen-Lexikon 

Heilpflanzen-Lexikon

Heilpflanzen :: Ginkgo biloba Heilpflanzen :: Teufelskralle Heilpflanzen :: Baldrian Heilpflanzen :: Johanniskraut Heilpflanzen :: Efeu

Der Efeu - Hedera helix
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
 

Meerträubel
Pflanze: Ephedra sinica Stapf
Familie: Meerträubelgewächse (Ephedraceae)

 

Anwendung:

Meerträubelkraut enthält Alkaloide mit Ephedrin als Hauptalkaloid und die Nebenalkaloide Pseudoephedrin, Norpseudoephedrin und Methylephedrin, die z.T. dem Ephedrin entgegengesetzte Wirkungen entfalten können. Ephedrin wirkt stimulierend, blutdrucksteigernd und krampflösend auf die Bronchien. Wegen der gefäßverengenden Wirkung wirkt es abschwellend auf die Nasenschleimhaut. Diese Wirkungen lassen bereits nach einigen Tagen nach (Tachyphylaxie). Da die Gesamtwirkung der Droge im Einzelfall nur schwer zu beurteilen ist und klinische Untersuchungen zum Ephedrakraut fehlen, kann eine Anwendung nicht empfohlen werden.
In USA, den Niederlanden oder im Internet werden Ephedra-haltige Nahrungsergänzungsmittel als Schlankheitsmittel, Heuschnupfenmittel oder Mittel zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit vertrieben. Es wird ausdrücklich vor Anwendung solcher Produkte gewarnt, da zu erheblichen unerwünschten Wirkungen und auch Todesfällen gekommen ist (s.Hinweis).

 

Beschreibung
Herkunft
Synonyme
Anwendung
Dosierung
Zubereitung
Wichtige Hinweise!
Mehr Bilder
Stand: 17.12.2002


© 2014 - HEXAL AG  | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGB | Meldung von Nebenwirkungen

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

  • telefonisch: +49 (0)8024 908 0 (Montag bis Freitag von 8:00-17:00 Uhr)
  • per Fax: +49 (0)8024 908 1500
  • per E-Mail: de.pharmacovigilance@hexal.com
  • als Patient/Patientin können Sie uns auch mit einem Kontaktformular erreichen. Klicken Sie hier.
  • als Arzt/Ärztin oder Apotheker/Apothekerin steht Ihnen ein Online-Formular zur Verfügung.
    Klicken Sie Arzt   oder Apotheker  


Im Fall von medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.